Wie ich meine Nase von den Toten zurückgeholt habe

Ich war im Sommer erkältet, und das kam alles von meinen Tagen im Krankenhaus. Meine Mutter wurde plötzlich krank, und ich musste den ganzen Tag bei ihr sein. Es scheint jedoch, dass ich mich im Krankenhaus mit einer kleinen Grippe angesteckt habe. In der Nacht vor ihrer Entlassung wurde ich plötzlich weinerlich und musste viel niesen. Ich fand keine Nahrungsmittel mit Geschmack. Es war einfach zu eintönig, und ich dachte, es sei einfach durch und durch kalt.

Einige Tage später versuchte ich, mich einem anderen Geruch auszusetzen, und es war alles dasselbe. Ich hatte Mühe, etwas zu riechen. Mein Parfüm schien plötzlich wie sprühendes Wasser zu riechen. Ich konnte einen Geruch nicht mehr von einem anderen unterscheiden. Plötzlich schien es, als ob ich an Anosmie litt und folglich eine verminderte Geruchserkennung hatte.

Ich machte meine Nachforschungen, und alles deutete darauf hin, dass ich meinen Riechnerv beschädigt haben könnte. Ich wusste nicht, wie es dazu kam, aber das Logischste, was ich tun konnte, war, mich auf die Suche nach einer Lösung zu machen. Ich konsultierte meinen Arzt, und er sagte, ich solle einen Spezialisten aufsuchen, was ich in Eile tat.

Einen Durchbruch schaffen

Der erste Spezialist, den ich zu Gesicht bekam, hatte wenig Informationen über meinen Zustand und hatte wenig zu tun. Er schien nicht fähig zu sein, und ich war noch nicht bereit, meine Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Der Arzt schien eher ein Generalist als ein Spezialist zu sein, also musste ich nach anderen Alternativen suchen.

Den Kontakt zu einem Hals-Nasen-Ohren-Spezialisten erhielt ich von einem Freund. Die meisten Leute, denen ich sagte, dass ich an dieser Krankheit leide, konnten es reichtraining glauben. Einer meiner Arbeitskollegen schob mir sein Essen unter die Nase und war überrascht zu wissen, dass ich nichts riechen konnte. Ich hatte keine Ahnung, wie extrem dieser Zustand war, bis ich mich bemühte, den Geschmack der von mir zubereiteten Mahlzeiten zu erkennen.

Riechtraining zur Rettung

Offensichtlich scheinen alle Sinnesorgane in gewisser Weise miteinander verbunden zu sein. Ich konnte es kaum erwarten, all dem ein Ende zu setzen, also nahm ich meine Sitzung mit dem Spezialisten ernst. Er riet mir, mir ein Geruchstrainingsset zu besorgen, was ich tat, damit es mir zu Hause helfen würde.

Das Set schien zu funktionieren, aber es dauerte eine Weile. Offensichtlich nicht so schnell, wie ich es mir gewünscht hätte. Ich dachte, ich würde meinen Geruchssinn traineren sehr schnell wiedererlangen, so schnell wie ein oder zwei Wochen mit dem Kit, aber das ist nicht geschehen. Der Spezialist riet mir, mich an mein reichtraining zu halten, und riet mir, mit den Ergebnissen geduldig zu sein.

Trotzdem normalisiert sich mein Geruchssinn langsam wieder, und er fühlt sich fast wieder perfekt an.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *