Glanzmispel

Da ich immer wieder auf der Suche nach ausgefallenen und nützlichen Pflanzen für mein Zuhause bin, habe ich mich vor einiger Zeit für den Kauf einer Glanzmispel entschieden. Hierbei handelt es sich um eine sehr einzigartige Pflanzenart aus der Gattung der sogenannten Kernobstgewächse. Die gehört übrigens zur Familie der Rosengewächse. Ihr botanischer Gattungsname lautet Photinia. Dieser lässt sich vom griechischen Wort photeinos ableiten und bedeutet übersetzt soviel wie glänzend. Diesem Namen macht die Blume wirklich alle Ehre, denn ihre Blätter sind wahrlich extrem glänzend, schön und groß. Manche Arten bilden sogar regelrechte Bäume mit einer unregelmäßigen Krone und einer enormen Wuchshöhe. Andere Arten hingegen wachsen wieder als schöne, buschige Sträucher. Die meisten Arten sind obendrein auch noch immergrün und die Zweige sind meist dornig. Mich persönlich überzeugt, neben dem Nutzen der Pflanze, ihr einzigartiges Aussehen und vor allem auch ihre lange Lebensdauer, ihre Robustheit und der sehr geringe Pflegebedarf der Glanzmispel.

Glanzmispel

Die Pflanzen ist für mich persönlich von sehr vielseitigem Nutzen:

Ich esse zum Beispiel regelmäßig die Früchte der Glanzmispel sowohl roh, als auch leicht gegart. Die Pflanzenteile haben für mich auch medizinisch gesehen einen sehr großen Nutzen. Sehr häufig und effektiv habe ich verschiedene Teile der Pflanze auch schon zum Färben verwendet und das mit sehr großem Erfolg. Da die Zweige der Pflanze mit wunderschönen Früchten begangen sind, verwende ich diese auch sehr häufig als Dekoration für Weihnachten. Ich habe vor kurzem auch erfahren, dass man das harte Holz der Pflanze auch problemlos zur Herstellung von Möbeln verwenden kann.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *