3 december 2021

Welche Art von Augenbeschwerden gibt es?

1 min read
logoOMCmetAEH

Die Augen liefern stetig neue Eindrücke aus der Umgebung und sind ein Sinnesorgan, auf das wir nicht verzichten können. Umso bedeutender ist es zu wissen, dass eine Reihe an Augenprobleme von einer Vielzahl an schwerwiegenden aber auch harmlosen Umwelteinflüssen und Erkrankungen ausgelöst werden. Einige Krankheiten können ohne eine Behandlung sogar zur Erblindung führen. Wenn Probleme mit den Augen bestehen, geben die Symptome oftmals schon erste Hinweise auf eine bestimmte Erkrankung. Vor allem, wenn Sehbeeinträchtigungen auftreten, ist besondere Vorsicht geboten.

Welche Symptome geben Hinweise auf eine Erkrankung der Augen?

Mithilfe der erkennbaren Symptome kannst Du von den Symptomen der Augen auf eventuelle Auslöser schließen. Nicht immer müssen dabei alle Symptome zur gleichen Zeit auftreten, jedoch ist es auch möglich, dass weitere Beschwerden und Augenprobleme auftreten.
Eine häufige Erkrankung des Auges ist die Glaskörpertrübung. Die Symptome, die hierbei auftreten können, sind vielseitig. Beispielsweise kann es zum Tränen des Auges, Rötungen von Horn- und Bindehaut oder auch zu geschwollenen Lidern und Bindehaut kommen. Ebenfalls treten bei der Glaskörpertrübung durchsichtige oder dunkle Fäden oder Punkte im Bereich des Blickfeldes auf.
Ein sehr starker Schmerz in den Augen, eine Schwellung der Lederhaut und eine dunkelrote bis braune Färbung der Lederhaut deuten auf eine Lederhautentzündung hin.